KMU

Nachfolge

Kommunikation

Wenn Familienunternehmen und KMU ihre Zukunft planen

Ich gratuliere Ihnen.

Sie haben die Chance, Ihr Unternehmen einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger zu übergeben. Oder Sie haben das Glück, ein KMU übernehmen zu dürfen und es weiterzuführen.


Eine sorgfältige, aktive und bewusste Kommunikation ist beim Prozess der Nachfolgeregelung von Beginn weg ein wichtiges Scharnier auf dem Weg zu einer erfolgreichen Nachfolgelösung.

In dieser Überzeugung wurde ich bestärkt, nachdem ich den Prozess der Nachfolgeregelung persönlich in einem Familienunternehmen durchlebt habe. Ich weiss aus persönlicher Erfahrung, wie komplex und vielfältig ein solcher Prozess ist. Und wie elementar wichtig die Kommunikation dabei ist.

Ein Prozess der Nachfolgeregelung hat viele Aspekte. Es geht um Betriebswirtschaft und um Geld, es geht darum, Zukunft zu schaffen und Erschaffenes zu erhalten, es geht um Emotion und um Werte und nicht selten auch um ein persönliches Lebenswerk.

Mein Anliegen ist es, Sie während diesem Prozess der Veränderungen kommunikativ zu begleiten.

 

Gerne begleite ich Sie, wenn Sie Nachfolgegeschichte schreiben.

Was

Angebot für KMU und Familienunternehmen

3-Phasen-Modell

Kommunikation und Begleitung im Prozess der Nachfolgeregelung. Je nach Phase, in der Sie sich befinden, unterscheiden sich auch die Bedürfnisse. Entscheiden Sie, wo Ihr Einstieg ist. Gemeinsam durchlaufen wir die einzelnen Prozessschritte oder den gesamten Prozess.

Angebote zum Einstieg

Orientierungs-Workshop

Dieser Workshop eignet sich perfekt als Einstieg. Gemeinsam nehmen wir eine Auslegeordnung vor, besprechen Ihre Rahmenbedingungen und Bedürfnisse und definieren die Ziele, welche Sie erreichen wollen.

Nach diesem Workshop verfügen Sie über eine Entscheidungsgrundlage, ob Sie eine weitere Begleitung wünschen und falls ja, wie diese ausgestaltet sein sollte.

Kommunikations-

Check

Sie befinden sich im Prozess der Nachfolge, besetzen entweder eine Schlüsselposition neu oder möchten Ihr Unternehmen an die nächste Generation übergeben. Sie haben sich bereits mit der Kommunikation auseinandergesetzt und Massnahmen und Botschaften vorbereitet. 

Ich sichte Ihre Unterlagen und gebe Ihnen Feedback dazu. Je nach Wunsch und Bedarf unterstütze ich Sie beim Finalisieren Ihrer Kommunikation.

Ihr Nutzen

Der Nutzen wirksamer und klarer Kommunikation

beim Prozess der Nachfolgeregelung

Sicherheit

Wer aktiv und klar kommuniziert, gibt Orientierung und vermittelt Sicherheit. Viele Menschen stehen Veränderungen skeptisch und unsicher, manchmal auch mit Angst gegenüber; in erster Linie deshalb, weil sie nicht einschätzen können, was auf sie zukommt. Mit guter Kommunikation schaffen Sie Rahmenbedingungen, dank denen sich Betroffene und Involvierte besser orientieren können.

Vertrauen

Mit einer sorgfältigen und aktiven Kommunikation schaffen Sie Vertrauen. Mitarbeitende, Kunden, Partner wissen woran sie sind, wenn ein Unternehmen transparent und umsichtig kommuniziert. Das schafft Vertrauen.

Klarheit

Wer gut und wirksam kommunizieren möchte, muss wissen, für welche Werte er oder sie steht und mit welcher Motivation der Nachfolgeprozess vorangetrieben wird. Sie setzen sich bewusst mit der Firmenkultur und den Rollen von Schlüsselpersonen auseinander. Nur wer sich dieses Bewusstsein erarbeitet, kann mit seiner Kommunikation eine positive Wirkung erzielen.

Orientierung

Wer aktiv und klar kommuniziert, gibt Orientierung und vermittelt Sicherheit. Ein Nachfolgeprozess bedeutet Veränderung und das wiederum kann für viele Involvierte Unsicherheit bedeuten. Es ist für alle wichtig, das Ziel zu kennen und regelmässig zu erfahren, wo auf dem Weg dorthin man aktuell steht.

Über mich

Monika Waldburger

Wie komplex, intensiv und facettenreich ein Nachfolgeprozess ist, weiss ich aus persönlicher Erfahrung. Wenn ich Sie bei Ihrer Nachfolge begleite, stehe ich Ihnen nicht nur mit meinem ganzen Kommunikations-Fachwissen zur Seite, sondern auch mit meinem persönlichen Rucksack an Berufs- und Lebenserfahrung.

Aufgewachsen in einem Familienunternehmen, kenne ich die Welt der KMU von klein auf und fühle mich ihr verbunden. Gelebtes Unternehmertum prägt mein Denken und meine Arbeitsweise. Lösungen suche ich pragmatisch und im Rahmen des Möglichen.

Als Mitglied der Geschäftsleitung habe ich in einem KMU die Aspekte und Emotionen eines Nachfolgeprozesses persönlich durchlebt und dabei viel gelernt. Insbesondere auch bezüglich der Kraft von Kommunikation.

Davor war ich beruflich über Jahre vorwiegend in der Kommunikation, im Journalismus und in der Welt von Projekten zuhause. Als Mediensprecherin, Kommunikationsberaterin, Redaktorin und Produzentin habe ich zahlreiche Geschichten recherchiert und erzählt, Teams geführt, Führungspersonen beraten und Grossprojekte geleitet.

Im Jahre 2020 habe ich mich zudem als Coach aus- und weiterbilden lassen.

Facts & Figures

Nachfolge in Zahlen

facts_nachfolgekommunikation_75038.png

75'038 KMU müssen ihre Nachfolge regeln

 

Gemäss einer Studie aus dem Jahre 2020 haben aktuell 75'038 kleine und mittlere Unternehmen die Nachfolge noch nicht geregelt.

Quelle:

Nachfolgestudie KMU Schweiz,

Bisnode D&B, Januar 2020

facts_nachfolgekommunikation_75-prozent.

75 Prozent Familienunternehmen

 

Der Anteil Familienbetriebe in der Schweiz beträgt 75 Prozent. Weltweit wird der Anteil der Familienunternehmen auf rund 60–90 Prozent geschätzt.

Quelle:

Studie Unternehmensnachfolge,

Credit Suisse, 2016

facts_nachfolgekommunikation_2021.png

Jedes fünfte KMU plant seine Nachfolge bis 2021

 

Im Zeitraum 2016 bis 2021 plant jedes fünfte KMU seine Nachfolge. Hochgerechnet heisst dies, dass bis 2021 rund 70'000–80'000 KMU vor einem Generationenwechsel stehen.

Quelle:

Studie Unternehmensnachfolge,

Credit Suisse, 2016

facts_nachfolgekommunikation_400000.png

Nachfolgeprozesse haben enorme volkswirtschaftliche Bedeutung

 

Bis 2021 stehen bis zu 80'000 KMU vor einem Generationenwechsel. Diese Unternehmen sind für mehr als 400'000 Arbeitsplätze verantwortlich.

Quelle:

Studie Unternehmensnachfolge,

Credit Suisse, 2016

Weshalb

Kennen Sie die Situation?

Als bisherige Inhaber*in / Geschäftsführer*in

  • Ich möchte mein Geschäft in neue Hände geben, weiss aber nicht recht, wie ich diesen Prozess anstossen soll.
     

  • Es ist Zeit für die nächste Generation. In diesem Zusammenhang ist mir vieles wichtig. Das spüre ich, aber ich kann es nicht recht ausformulieren.
     

  • Im Zusammenhang mit meinem Lebenswerk sind mir auch bestimmte Werte wichtig und ich möchte, dass diese weiterhin Bestand haben.
     

  • Ich möchte eine erfolgreiche Nachfolgeregelung, damit mein Unternehmen auch weiterhin Bestand hat und die Mitarbeitenden einen sicheren Job.
     

  • Ich möchte meinen guten Ruf bewahren und will, dass mein Unternehmen auch künftig von Kunden, Partnern und Lieferanten geschätzt wird.
     

  • Mir ist wichtig, dass meine Mitarbeitenden auch in Zukunft gut aufgehoben sind und mit meinem Unternehmen eine tolle Arbeitgeberin haben. 

Als künftige Inhaber*in / Geschäftsführer*in

  • Ich bin motiviert und freue mich sehr, eine so tolle Chance zu erhalten. Mir ist wichtig, dass die Übergabe gut verläuft und beide Generationen, Ihre Bedürfnisse anbringen können.
     

  • Ich weiss, was ich will und was mir wichtig ist, aber ich weiss manchmal nicht so recht, wie ich es kommunizieren und platzieren soll.
     

  • Mir ist bewusst, dass in der Firma über viele Jahre hinweg Werte und Traditionen aufgebaut wurden. Das möchte ich weiterführen. Gleichzeitig möchte ich auch meine eigenen Vorstellungen und Werte einbringen. 
     

  • Manchmal befürchte ich, dass die Welten der unterschiedlichen Generationen aufeinanderprallen könnten, obwohl wir eigentlich dasselbe Ziel verfolgen.
     

  • Ich hoffe, dass wir dieselbe Sprache sprechen. Zuweilen habe ich Respekt, dass wir aneinander vorbeireden könnten, weil wir unterschiedliche Blickwinkel einnehmen.

BüchelMarco_IMG_7117.jpg

«Monika Waldburger arbeitet sehr zielorientiert. Das Endresultat stand immer im Fokus.»

Marco Büchel

ChristianiWetter%40SimonKrimplst%C3%A4tt

«Monika Waldburger ist wertschätzend und begegnet den Menschen auf Augenhöhe.»

Christiani Wetter

image_edited.jpg

«Monika Waldburger hat mich gefordert und gefördert – ich konnte dadurch ein höheres Level erreichen.»

Stefan Schenkel

Über mich

Mit der Nachfolgekommunikation begleitet Monika Waldburger KMU und Familienunternehmen, die sich im Prozess der Nachfolgeregelung befinden. Monika Waldburger ist in einem Familienunternehmen aufgewachsen. Sie kennt und schätzt die Welt der KMU und weiss aus persönlicher Erfahrung, wie komplex und vielfältig ein Nachfolgeprozess ist.

 

Mit ihrem Fachwissen als Kommunikationsprofi und Coach begleitet und unterstützt sie KMU zudem auch in allgemeinen Kommunikationsanliegen oder wenn es um Videoprojekte geht.

Kontakt

KMU Nachfolgekommunikation

Geschichterei GmbH

Im Buchenegg 12, CH-8406 Winterthur​

bonjour@nachfolgekommunikation.ch

+41 78 689 54 48

  • linkedin
  • xing
  • Telefon
  • E-Mail

©2020 KMU Nachfolgekommunikation.

1000_pattern-dandelion-schwarz_edited.pn
  • Linkedin
  • Xing
  • Telefon
  • E-Mail